Start

Chidiera Onuoha

SPRINTEN IST EINFACH

IMMER NUR GERADEAUS LAUFEN

Hallo, mein Name ist Chidiera Onuoha Abiaka. Ich mache Leichtathletik beim THC Brühl. Geboren bin ich in Karlsruhe, meine Eltern stammen aus Nigeria. Ich starte für Deutschland und lebe seit über zehn Jahren in Brühl.
Mit der Leichtathletik hat es in der Realschule angefangen. Ich war immer schon schnell, mein damaliger Sportlehrer Benno Eicker entdeckte mein Talent. Benno Eicker hat in der Vergangenheit schon viele Talente zu nationalen und internationalen Titeln in der Leichtathletik geführt. Mit der Schulmannschaft der Elisabeth-von-Thüringen-Schule erreichten wir als Landessieger NRW das Bundesfinale in Berlin. Dort kamen wir auf den 11. Platz beim Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.
Das Erlebnis war der Startschuss für mich, Sprint intensiv zu trainieren. 2019 habe ich mich auf die Leichtathletik konzentriert und holte mit 10,91 sec die NRW-Meisterschaft. Auf meiner ersten Deutschen Meisterschaft in Ulm wurde ich Vierter in 10,85 sec und damit ganz knapp an der Medaille vorbei. Der Durchbruch kam 2020, mit der Zeit von 10,56 sec wurde ich Deutscher U18-Meister in Heilbronn. Ich wurde in den A-Kader der Deutschen Nationalmannschaft aufgenommen. Leider war 2021 von Corona und Verletzungen geprägt, sodass ich im ganzen Jahr nur vier Rennen bestreiten konnte. Aber jeder muss mal ein Tal durchlaufen um gestärkt wieder angreifen zu können. Das Jahr 2022 ist bis jetzt mein erfolgreichstes Jahr. Es ging schon in der Hallensaison los. Hintereinander Nordrhein-, NRW- und Deutscher Meister, 6,72 sec bei den Deutsche Meisterschaften U20 in Sindelfingen. Jetzt ist das Ziel die U20 Jugend-Weltmeisterschaften in Kolumbien, aber es ist ein harter Weg. Nur zwei Athleten können für den DLV in Kolumbien starten. Die WM- Norm habe ich mit 10,50 sec unterboten, aber die endgültige Entscheidung fällt bei der Deutschen Meisterschaften in Ulm.

ICH HABE ES GESCHAFT 

Als Deutscher Meister zur Weltmeisterschaft, 10,37 sec. neue Deutsche Jahresbestleistung. stehe jetzt in Europa auf Rang sechs und  habe mich qualifiziert für die U20 WM über 100m und mit der deutschen 4x100m Staffel. Ihr werdet von mir hören 

 

Unsere Partner

Provinzial Raddatz Beyer & Fey Gestern konnten die Sponsoren Nigg Karlsohn vom Autohaus Karlsohn sowie Janusz Langer von Papillon und Marco Raddatz von der Provinzial Geschäftsstelle Raddatz, Beyer & Fey unserem deutschen Meister über 60 Meter Chidi Onuoha seine neue Ausrüstung aus dem Hause Papillon übergeben. Nun ist der THC Athlet Chidi bestens für die […]

• Chidiera Onuoha schafft WM-Norm für Kolumbien Der Weg zu den U20 Jugend-Weltmeisterschaften in Kolumbien ist für den THC-Athleten Chidiera Onuoha vorgezeichnet. Beim Christi Himmelfahrt-Sportfest des TUS Köln Rechtsrheinisch schaffte Chidiera eine wichtige Hürde. Die MU20 WM-Norm für die WM von 10,55 sec. über die 100 Meter unterbot er. Der Ausnahmesprinter startete in der Klasse […]

THC-Athlet holt Gold über 60 Meter in der Halle  Mit 6,72 sec ist die deutsche Jahresbestleistung wieder in Brühl Was für ein Comeback des THC Athleten Chidera Onuoha. Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der U20 in Sindelfingen holte sich das  Ausnahmesprinttalent in  6,72 sec seinen zweiten Deutschen Meistertitel. Nach seinem ersten Erfolg über 100 Meter erfolgte […]